Skip to content

KOMFORT - Wie Du mit neuen Fenstern und viel Tageslicht Dein Wohlbefinden steigerst

Mit der richtigen Fensterauswahl kannst Du die Behaglichkeit in Deinen vier Räumen ganz entscheidend verbessern. Große Glasflächen liefern ein Mehr an Tageslicht und sorgen dafür, dass Du Dich in deinem Wohn- oder Arbeitsraum viel zufriedener und gesünder fühlst. Mit zusätzlichen Smart-Home-Elementen genießt Du einen ganz besonderen Komfort, der Dir außerdem dabei hilft, Deine Energieausgaben zu optimieren. In diesem Bereich zeigen wir dir. welche Faktoren Du dabei beachten musst und wie Du das ideale Fenster für Deine persönlichen Bedürfnisse findest.

Komfort

Mit der richtigen Fensterauswahl kannst Du die Behaglichkeit in Deinen vier Räumen ganz entscheidend verbessern. Große Glasflächen liefern ein Mehr an Tageslicht und sorgen dafür, dass Du Dich in deinem Wohn- oder Arbeitsraum viel zufriedener und gesünder fühlst. Mit zusätzlichen Smart-Home-Elementen genießt Du einen ganz besonderen Komfort, der Dir außerdem dabei hilft, Deine Energieausgaben zu optimieren. In diesem Bereich zeigen wir dir. welche Faktoren Du dabei beachten musst und wie Du das ideale Fenster für Deine persönlichen Bedürfnisse findest.

Gesundheit

Lichtdurchflutete Räume sorgen nicht nur für mehr Behaglichkeit in Deinen vier Wänden, sondern auch dafür, dass Du Dich gesunder fühlst. Allerdings solltest Du bei modernen Fenstern einige Dinge beachten. Wir zeigen Dir zum Beispiel, wie Du für einen idealen Luftaustausch in deinem Haus sorgst und somit ein noch besseres Raumklima schaffst.

Lichtwirkung

Viel Tageslicht verändert das Raumklima in den eigenen vier Wänden erheblich. Um den eigenen Bio-Ryhthmus, die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden zu steigern, sind lichtdurchflutete Räume eine ideale Energiequelle. Erfahre hier welche Lichtarten gesund für Dich sind und wie du viel Tageslicht in Deine Räume bekommst.

Das könnte dich auch interessieren

Offene, moderne Architektur besticht durch großzügige Fensterfassaden, die für lichtdurchflutete Räume sorgen und Eleganz ausstrahlen. Damit dieser Eindruck bleibt und man das Optimale aus einer Fensterfassade herausholen kann, werden Premiumgläser eingesetzt, die unter bestimmten Bedingungen eine externe Verschattung unnötig machen können.

Die regelmäßige Lüftung ist für die Luftqualität in Innenräumen essenziell. Denn der Luftaustausch sorgt dafür, dass feuchte, abgestandene Luft aus dem Inneren nach außen gelangt und durch Frischluft ersetzt wird. Feuchte Luft, beispielsweise bedingt durch den menschlichen Atem, sorgt nicht nur für einen muffigen Geruch.

Sonnendurchflutete Räume sind zwar erstrebenswert, aber längst nicht immer ist die direkte Sonneneinstrahlung sinnvoll. Je nach Sonnenstand blendet zu viel Licht. Außerdem führt die direkte Einstrahlung dazu, dass sich Räume unangenehm aufheizen. Mit einem Sonnenschutz fürs Fenster kannst Du die Einstrahlung nach Belieben steuern und den Komfort Deiner Innenräume steigern.

Für ein behagliches Raumklima benötigst Du Fenstersysteme, die in ihrer Wärmedämmleistung überzeugen. Da die Verglasung und das Rahmenprofil hierbei eine entscheidende Rolle spielen, wird ein weiterer essenzieller Faktor oftmals vernachlässigt: der Abstandhalter in der Verglasung.