Skip to content

Fensterfunktionen - Wie moderne Fenster deinen Alltag angenehmer machen

Moderne Fenster sind viel mehr als nur ein Loch in der Wand. Denn mit Deiner Fensterwahl beeinflusst Du Dein Leben nachhaltig. Mit der richtigen Verglasung und dem richtigen Profil bleibt mehr Heizwärme im Gebäude. Gleichzeitig kannst Du mit größeren Glasflächen für mehr Tageslicht in Deinen vier Wänden sorgen. Die Folge ist ein viel angenehmeres Wohn- und Arbeitsklima. In diesem Bereich findest Du alle Funktionen, die für Dein Fenster wichtig sind.

Fensterfunktionen

Moderne Fenster sind viel mehr als nur ein Loch in der Wand. Denn mit Deiner Fensterwahl beeinflusst Du Dein Leben nachhaltig. Mit der richtigen Verglasung und dem richtigen Profil bleibt mehr Heizwärme im Gebäude. Gleichzeitig kannst Du mit größeren Glasflächen für mehr Tageslicht in Deinen vier Wänden sorgen. Die Folge ist ein viel angenehmeres Wohn- und Arbeitsklima. In diesem Bereich findest Du alle Funktionen, die für Dein Fenster wichtig sind.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wärmedämmung

Die Wärmedämmung spielt bei modernen Fenstern eine der entscheidenden Rollen. Um es warm und behaglich zu haben, lassen die Glasscheiben idealerweise viel Energie in das Gebäude, aber nur wenig Energie wieder hinaus. Zudem soll möglichst wenig Heizwärme aus dem Gebäudeinneren nach draußen gelangen. Hier erfährst Du, warum moderne Verglasungen die richtige Wahl für Dein Fenster sind.

Schallschutz

Straßenlärm, laute Flugzeuge oder andere Umgebungsgeräusche beeinflussen unsere innere Ruhe und Konzentration, vor allem unterbewusst. Schallschutzgläser sorgen für Ruhe in den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz. Je nach dem wie stark die Lärmbelastung in Deiner Umgebung ist, kannst Du einen entsprechend starken Schallschutz auswählen.

Sonnenschutz

Ein integrierter Sonnenschutz in der Glasscheibe lässt eine moderne Gebäudearchitektur mit vielen Verglasungselementen zu. Moderne Klimaglas-Produkte ermöglichen große Glasflächen und transparente Gebäudehüllen, ohne dass die Gebäude zu stark aufheizen und die Räume künstlich gekühlt werden müssen. Hier erfährst du, wie das möglich ist.

Sicherheit

In puncto Einbruchschutz bilden die Fenster neben den Türen eine natürliche Schwachstelle im Gebäude. Dennoch kannst Du dich optimal vor einem Einbruch schützen, wenn Du unsere Tipps und Infos zu Sicherheitsglas und Einbruchschutz befolgst.

Das könnte Dich auch interessieren

Kaum scheint die Sonne, verbessert sich die Laune und wir strotzen vor Energie. Das hat einen guten Grund. Denn Licht beeinflusst den Bio-Rhythmus, steigert die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Daher gilt Licht als unverzichtbare Lebensgrundlage und als Energiequelle – auch abiotischer Faktor genannt. Licht nimmt zwangsläufig einen hohen Stellenwert in unserem Alltag ein.

An vielen Orten muss eine Glasscheibe mehr leisten als nur einen guten Dämmwert, denn gerade beim Thema Sicherheit sind Bauherren und Renovierer sensibilisiert. Sicherheitsgläser sind unter anderem auch in Autos verbaut. Kommen sie im Fenster zum Einsatz, sollten sie auf Schulhöfen oder in unmittelbarer Nähe von Sportplätzen immer auch ballwurfsicher sein und ein sicheres Bruchverhalten aufweisen.

Einen hundertprozentigen Schutz vor Einbrechern gibt es nicht. Aber mit den richtigen Maßnahmen kannst Du dafür sorgen, dass der potenzielle Eindringling großen Aufwand betreiben muss, um in Dein Wohn- oder Geschäftsgebäude einzudringen. Ein wichtiger Teilaspekt dieser Einbruchhemmung ist die sogenannte Pilzkopfverriegelung.

In der kühlen Jahreszeit ist die Luft in beheizten Innenräumen oft schlecht. Es ist stickig, warm und im schlimmsten Fall werden wir müde und bekommen Kopfschmerzen. Körperliche Symptome sind dabei nicht überraschend, besonders wenn wenig oder gar nicht gelüftet wird.